Kontakt
Telefon: 09321-3837080
E-Mail:

Laserbehandlung

Laserbehandlung - MKG-Chirurgie Kitzingen, Dr. Dr. Pawlak

Lasertechnik basiert auf energiereichem, punktgenau konzentriertem Licht mit jeweils einer spezifischen Wellenlänge. Sie stellt eine gute Ergänzung unserer klassischen Behandlungsmethoden dar, denn mit dem Laser können viele Therapien effektiver und gewebeschonender durchgeführt werden.

Die Vorteile im Überblick:

  • Laser arbeiten ohne Berührung, das gebündelte Licht trifft gezielt nur auf die entsprechende Behandlungsstelle, umgebende Bereiche werden geschont. Das bedeutet: Die Lasertherapie ist meist schmerzärmer und sanfter als andere Verfahren.
  • Laserlicht entfernt Bakterien, und zwar auch an Stellen, die mit anderen Instrumenten nicht erreicht werden können. Das erhöht meist den Behandlungserfolg und beschleunigt die Heilung.
  • Der Laser verschließt das Gewebe sofort wieder. Dies ermöglicht eine Behandlung mit geringer Blutung sowie ebenfalls eine schnellere Heilung.
  • Die natürliche Gewebeneubildung wird angeregt („Biostimulation“).

Die Laseranwendung in unserer Praxis:

Hautchirurgie

Manche krankhafte oder ästhetisch störende Hautveränderungen lassen sich mit dem Laser sehr effektiv und gleichzeitig schonend entfernen.

  • Nd:YAG-Laser: Mit diesem können Blutgefäße der unterschiedlichsten Größe und Eindringtiefe in die Haut wirkungsvoll und schonend verödet werden.
  • CO2-Laser: Als sanftere Alternative zum Skalpell dient er dazu, oberflächliche Hautschichten berührungsfrei abzutragen. Dabei tritt zudem ein gewebestraffender Effekt ein. Wenn sich die Haut anschließend neu bildet, verfeinert und verjüngt sich gleichzeitig das Hautbild.

Zahnärztliche Chirurgie

Mit dem Laser ist es möglich, die Mundschleimhaut zu behandeln. Mit dieser Technik erfolgen Eingriffe gewebeschonender: Behandlungsbeispiele:

  • Verkürzte Lippen-/Zungenbändchen: Wir setzen den Laser zum Lösen von verkürzten durchziehenden Lippenbändchen und des verkürzten Zungenbändchens mit gestörter Zungenbeweglichkeit ein.
  • Aphthen (entzündliche Stellen in der Mundschleimhaut) und Herpes (eine weitere Virusinfektion, die oft mit Bläschenbildung und anschließender kleiner Wunde einhergeht): Sie können mit dem Laser behandelt werden. Damit fördern wir eine schnellere Abheilung und die Gewebeneubildung.

 

Sie haben Fragen zu den Vorteilen des Lasers für Ihre Behandlung? Wir stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.