Kontakt
Telefon: 09321-3837080
E-Mail:

Wurzelspitzenkappung/-resektion

Wurzelspitzenkappung/-resektion

Eine Wurzelspitzenkappung bzw. -resektion dient dem Erhalt eines Zahnes. Sie kann aus folgenden Gründen notwendig werden:

  • Eine Entzündung im wurzelumgebenden Knochengewebe heilt selbst nach einer sorgfältigen Wurzelkanalbehandlung nicht aus.
  • Eine Wurzelkanalbehandlung ließ sich zum Beispiel aufgrund einer starken Wurzelkrümmung oder wegen einer extrem abgewinkelten Wurzelspitze nicht durchführen.

Bei der Behandlung kappen wir die Wurzelspitze um einige Millimeter und entfernen das umliegende entzündete Gewebe. Der Zugang zur Wurzelspitze wird seitlich über den Kieferknochen geschaffen werden. Anschließend erfolgt der Verschluss des Wurzelkanals durch eine („retrograde“) Füllung.

Besonderes Vorgehen, hohe Behandlungsqualität

Wir führen die Aufbereitung ultraschallgestützt retrograd und damit genauer bzw. dichter durch. Dieses Vorgehen trägt zu einer deutlichen Qualitätsverbesserung der Wurzelspitzenresektion bei.

 

Allgemeine Informationen zur Wurzelspitzenresektion erhalten Sie in der Zahn-Infowelt.